• Announcements

    • smartstoreag

      Willkommen im neuen SmartStore Community Forum!

      Hallo Zusammen und herzlich willkommen im neuen Community Forum der SmartStore AG. Wir hoffen euch gefällt das neue Forum und ihr fühlt euch in Zukunft genauso wohl wie in den letzten 14 Jahren. Mit einem größeren Funktionsumfang, einer besseren Benutzerfreundlichkeit und nicht zuletzt mit dem aktuelleren Design hoffen wir mit dem neuen Forum ein neues Kapitel im Online-Support aufzuschlagen. Euer SmartStore Support Team!
Sign in to follow this  
Followers 0
Slowman

Smartstore und Paketscheine drucken?

20 posts in this topic

Hallo,

mit dem Shop kann ich ja keine Paketscheine ausdrucken, wie ich gelesen habe. Gibt es irgendein Zusatzmodul, was mir ermöglicht, einen Paketschein für DHL oder andere Versandunternehmen auszudrucken ? Schön wäre dies natürlich, wenn ich die Versandmarke gleich beim Unternehmen bezahlen kann. Gibt es dies für den Smartstore oder wie kann man dies mit diesem Shop realisieren ?

Vielen Dank für eine Antwort.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Slowman

Willkommen im Forum :) ein Name zum Anreden wäre schön und ist hier üblich :D

Smartstore ist ein statisches Shopsystem und keine Faktura - jedenfals bis jetzt noch nicht. ;)

Ich verwende für solche Dinge z.B.: Amicron und es gibt noch viele andere.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für deine Antwort templer, mit dem Amicron kann ich auf das Shopsystem zugreifen und dies machen, was ich will ? Das er mir die Paketscheine mit Adresse ausdruckt ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also gibt es keine Möglichkeit, die Bestellungen von Smartshop "abzuholen" und in einer anderen so aufbereiten, das ich Paketscheine drucken kann ?

Es geht ja auch darum, das mir z.B. auch angezeigt wird, das ich die Ware versendet haben bzw. versandfertig ist. :( Schade.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du bringst da wohl etwas durcheinander.

Diese Funktion, die Du möchtest, ist in der Regel ein Bestandteil einer Warenwirtschaft.

SM generiert ein XML File, das über eine dafür vorgesehene Schittstelle OpenTrans in eine Warenwirtschaft eingelesen und verarbeitet werden kann. Setzt natürlich voraus, das die Warenwirtschaft das auch anbietet.

Es geht also nicht ohne Warenwirtschaft.

An und für sich auch logisch, weil, Waren die Du verkaufen möchtest, müssen ja auch eingekauft, gelagert, Lieferscheine und Rechnungen geschrieben werden und zudem muss das ja auch noch für die Steuer aufbereitet werden. Ich wüsste keine Shopsoftware, die so etwas als Ganzes anbietet.

Es wird eher umgekehrt sein, das man eine Warenwirtschaft braucht, an die ein Shopsystem sei es ein Externes wie SM oder ein Internes Modul angeschlossen wird um auch solche Features anbieten zu können.

Gruß Joachim

PS: Egal ob Du Dich für SM entscheidest oder nicht, Kurt hat darauf hingewiesen, wie bei uns eigentlich die Etikette im Forum ist.

Es ist schlicht unhöflich seinen Namen nicht zu nennen. Wir sind hier eine gute Gemeinschaft, die sich untereinander in fast allen belangen gegenseitig hilft und da gehört einfach eben auch dazu, dass man weis, mit wem man sich austauscht.

Wer sich nicht daran halten möchte wird schnell merken, das Fragen eben unbeantwortet bleiben.

Wir machen das hier ja nicht zu unserem Vergnügen, sondern wir sind in der Regel alles Geschäftsleute die sich freiwillig hier aufhalten um mit anderen ihr Wissen auszutauschen und ggf. weiterzuhelfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Security Tech

Vielen Dank für die Info. Schade, habe die eierlegende Wollmilchsau gesucht. :rolleyes:

Was für ein Warenwirtschaftsprogramm könnt Ihr mir empfehlen, was problemlos mit SM arbeitet und gleichzeitig mein Ziel, das die Paketscheine ausgedruckt werden mit Adresse ?

Vielen Dank für eine Info.

PS: In vielen Forums gibt es eine Rubrik, in der Art "User stellen sich vor", wo man kurz und knapp schildert, was man ist. Leider habe ich hier nix gefunden :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von was für Paketscheinen redest Du überhaupt. DHL, DPD, GLS oder??

In dem Zusammenhang ist eine WaWi nicht alleine entscheident.

Bei DHL kommt es auf die Menge der Pakete an, damit man z.B. kostenfrei Easylog benutzen kann. Das wäre z.B. ein Bestandteil von Lexware und Profitex, die beide auch wieder mit SM zusammenarbeiten. Liegen aber beide in der gehobenen Preisliga.

Gruß Joachim

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Security Tech

Sind am Tag zwischen 20-50 Pakete, die am Tag über die Bühne gehen, teilweise DHL und DPD. Bisher wurden die Paketscheine per Hand ausgefüllt :rolleyes:

Folgendes WaWi System wäre für mich interessant, welches mir die Rechnung (Packzettel) und den Paketschein ausdruckt. Aber, irgendwie gibt es mit allen Systemen Problem, wie ich hier im Forum gelesen habe. Muss mir mal das Lexware WaWi Handel anschauen.

Danke für einen Tip.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wird immer Probleme mit WaWis gleich welcher Art geben, die nicht aus der gleichen Schmiede kommen.

Deshalb ist man auch immer gezwungen irgendwelche Kompromisse zu schließen.

Hat auch gar nichts mit dem Shopsysterm als solches zu tun.

Das hängt einfach damit zusammen das verschiedene Programme eben auch unterschiedliche Architekturen haben die nur über eine dafür geschaffen Schnittstelle miteinander Kommunizieren können. Und da ist das dann so, wie wenn ein Japaner sich mit Dir versucht in Deutsch zu unterhalten und zwischendrinn ist ein Translator eingebunden.

Da gibt es dann hin und wieder Verständigungsprobleme.

Die hier geschilderten Probleme sind hier in erster Linie am Geldbeutel festzumachen.

Dann kommen da noch die mangelde Bereitschaft sich auf was völlig neues einzulassen und ein wesentlicher Punkt ist Unkenntnis auf gewissen Notwendigkeiten im Funktionsumfang von WaWis allgemein.

Da gibt es sicherlich die einen oder anderen Gründe mehr, die so vielfältig sind, wie es User gibt.

Abschließend vielleicht noch, es gibt auch hier viele User, die einen kleinen Shop betreiben und keine große WaWi Software brauchen.

Für die gibt es eben auch nur Software von der Stange. Kann auch gar nicht anders sein.

Von der Stange bedeutet aber, dass damit aber nur die Grundfunktionen abgedeckt werden können.

Wer kaum Umsatz mit einem Shop hat, kann die wenigen Bestellungen auch per Hand übernehmen. Wer viel Umsatz macht, der sollte eigentlich genug Geld verdienen um sich eine vernünftige Software leisten zu können.

Aber daran krankt es sehr häufig.

Was mich allerdings etwas stutzig macht ist, das obwohl SM sicherlich zu den besten Shopsoftwares gehört, gibt es dennoch sehr wenige Softwareschmieden, die eine Schnittstelle überhaupt anbieten. Das ist eigentlich ein Schwachpunkt bei SM, über den sich auch das SM Team mal Gedanken machen sollte.

Mit einer SQL basierten Version, wären diese Probleme wohl wesentlich leichter in den Griff zu bekommen und ein Kaufargument mehr für die Software.

So das war es mal von meiner Seite, mehr ist da nicht zu sagen.

Gruß Joachim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Slowman,

Ich stimme Serurity Tech voll zu .

Ein Paar Fragen werfen deine Beiträge schon in mir auf , da wären ...

zu 20-50Paketen am Tag gehören doch auch Rechnungen , Lieferscheine - Retouren, wie werden die denn jetzt erstellt ? Irgendwo muss es doch jetzt schon eine Art elektronische Erfassung bei dir geben , die es dir ermöglicht ein Etikett zu drucken ( z.Bsp Word ).

Also gibt es keine Möglichkeit, die Bestellungen von Smartshop "abzuholen" und in einer anderen so aufbereiten, das ich Paketscheine drucken kann ?

Es geht ja auch darum, das mir z.B. auch angezeigt wird, das ich die Ware versendet haben bzw. versandfertig ist. :( Schade. 02.03.2009 08:09

Doch die gibt es - wir haben dafür ein Programm geschrieben , was die Daten vom FTP abholt und die Bestellungen für unsere Wawi aufbereitet !

Ein Etiketten mit übergabe an eine Worddatei wäre leicht zu integrieren, ein automatischer Email-versand ist ebenfalls in der Software geplant und wird in ca. 1Monat zur Verfügung stehen.

Zur zeit haben wir von unserer Software leider nur Screenshots , eine Demo wird in ca. 1-2Wochen zur Verfügung stehen.

mfg Thomas Göbel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Slowman

Da ja die aufgeworfenen Fragen nicht beantwortet wurden drängt es sich auf dass Du seither keine Rechnungen erstellt hast oder doch :confused:

Bei 20 - 50 Paketen am Tag :eek:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Slowman,

mit SM-Office kannst du wunderbar Paketscheine drucken. Null Problemo. Du musst nur dein Lieferscheinformular kopieren und an deinen Paketschein anpassen. 1/2 Stunde Arbeit und riesen Zeiteinsparung im täglichen Geschäft. Suche einfach mal im Officeforum. Steht alles irgentwo beschrieben.

Gruß

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jens,

das interessiert mich:

mit SM-Office kannst du wunderbar Paketscheine drucken. Null Problemo. Du musst nur dein Lieferscheinformular kopieren und an deinen Paketschein anpassen. 1/2 Stunde Arbeit und riesen Zeiteinsparung im täglichen Geschäft. Suche einfach mal im Officeforum. Steht alles irgentwo beschrieben.

Wir versenden viel mit Hermes. Die Aufkleber sind bei nationalen Sendungen ein Quadrant auf den von Hermes bereitgestellten Druckpapieren (selbstklebend) und enthalten einen Strichcode. Nun könnte ich mir gerade noch vorstellen, dass man in SMO-Vorlagen ein Layout analog zu den Hermes-Aufklebern entwickelt, auch wenn das sicherlich deutlich mehr als eine halbe Stunde dauert. Doch wie löse ich dann Folgendes:

- Ausdruck von 4 Adress-Aufklebern gleichzeitig, damit auch alle Quadranten des Druckpapieres gefüllt werden?

- Barcode?

Ohne eine Zusatzsoftware scheint mir das unmöglich zu sein.

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ,

@Thomas

Barcode?

ist der Barcode schon drauf oder wird er erst beim drucken erzeugt , Barcode 2D oder 3D ? 2D gibt es glaube ich auch als Schriftart.

Ausdruck von 4 Adress-Aufklebern gleichzeitig, damit auch alle Quadranten des Druckpapieres gefüllt werden?

Ich geh davon aus das das unterschiedliche Adressen sind , Hermes anrufen ob die auch A5 bereitstellen mit 1 Aufkleber. Wenn nicht - in eine Druckerei gehen und sich die A4 Blätter 4teilen lassen - sollte dann A6 rauskommen - Drucker auf Papiergröße anpassen und fertig.

Gruss Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Thomas,

ich kenne die Hermes Etiketten nicht, aber du brauchst nicht das ganze Layout nachbilden. Im gegenteil, bilde nur das nach was du drucken musst. Am besten, nimmst du dafür die Vorlage vom Lieferschein und änderst die auf deine Bedürfnisse um. Das hat den Vorteil das dein Aufkleber auch immer die Lieferadresse abbildet und nicht die Kunden bzw Rechnungsadresse.

Wenn Hermes vier Aufkleber auf einem Blatt hat, würde ich es so machen wie Thomas (der zweite) es vorschlägt und die Paketscheine vierteln. Entweder von einer Druckerrei, oder selber mit einem Papierschneider.

Gruß

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jens, Thomas,

danke zunächst für Eure Antworten. Der geschilderte Weg könnte im Prinzip funktionieren (vorausgesetzt man bekommt die Darstellung des Barcodes hin, was ich nicht geprüft habe).

Dennoch schein mir das Ganze lediglich ein work-around zu sein, der im Arbeitsablauf nicht wirklich hilft. Wie sieht denn die Bearbeitung eines Auftrages aus? Man druckt aus SMO zunächst einen Lieferschein u./o. Rechnung. Natürlich auf DIN A4 Papier. Anschließend würde man den Aufkleber drucken. Wenn man, sowie wir wir, keinen Drucker mit mehreren Papierschächten hat, muss man nun zum Drucker gehen, ein Blatt mit den Aufkleberpapier einlegen und dabei noch auf A5 oder A6 einstellen (im Zweifel also das bereits eingelegte A4 Papier wieder rausnehmen) und anschließend die Druckeinstellungen auf die entsprechende Papiergröße ändern. Und nach dem Druck alles wieder zurück.

Nun könnte man zunächst alle LS/Rechnungen drucken und anschließend erst die Aufkleber. Aber auch dieses Verfahren ist wenig pragmatisch, weil man der Auftragsliste nicht ansieht, wo noch Aufkleber zu erstellen sind.

Ich würde gerne mal hören, wie andere Shopbetreiber die Aufklebererstellung für die Auslieferung an Hermes gelöst haben. Vielleicht gibt es eine komfortable Exportfunktion, mit der die Auftragsdaten an das Hermesportal übertragen werden können?

Abschließend stelllt sich für mich noch die Frage: Muss ich den Auftrag nicht noch im Hermes Portal einstellen oder passiert dies bei der Abholung mit Einscannen das Pakets. Klar, das könnte ich bei Hermes erfragen, aber vielleicht weiß das jemand von Euch...

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0